Delfine im Teich?

Zu recht verschaukelt fühlen sich Matti und Sami, als sich die in der Zeitung angekündigten Delfine als mittelmäßiger Aprilscherz herausstellen, Matti kann seinem kleinen Bruder aber die Laune wieder aufhellen und den „Fehler im Universum“ korrigieren, indem die beiden Holzdelphine im örtlichen Teich aussetzen. Leider lassen sich nicht alle Probleme so elegant lösen: Obwohl ihr Vater ein Finne ist – wortkarg programmiert der Busfahrer in seinem stillen Kämmerlein kettenrauchend Handyspiele – war die Familie noch nie in Finnland und weil die Mutter als Arzthelferin auch nicht allzugut verdient, wird sich das wohl vorerst auch nicht ändern. Spätestens als Papas Bruder zu Besuch kommt, um von seinem beruflichen Aufstieg in der Heimat zu berichten, beschließt Matti bei der Familienreise nachzuhelfen. Als er den Gewinn eines Häuschens in Finnland vortäuscht, nimmt das Chaos seinen Lauf …

In diesem lustigen und dialogreichen Buch nimmt Salah Naoura, der freundliche Berliner Autor und Übersetzer, die Eltern beim Wort und zeigt den Kindern auch, welche Tricks und Notlügen Erwachsene einsetzen, was für die Leser von ca. acht bis dreizehn bestimmt sehr lehrreich ist – und für alle Älteren ziemlich entlarvend. Wiederholte Lektüre – und niemand wird dieses hervorragende Kinderbuch nur einmal lesen – oder das Anhören der Hörbuchfassung führt außerdem dazu, daß sich Mattis Finnlandsehnsucht auf die Leserin/den Leser überträgt und wenn es doch mal dorthin geht, lernen wir sogar daraus die ersten Vokabeln – Kiitos, Salah Naoura (Danke!).

Salah Naoura: Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, Gulliver Taschenbuch, Beltz EUR 6,95, Leseprobe


Hörbuch gelesen von Martin Baltscheit bei der Hörcompany, EUR 14,95, Hörprobe 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Publiziert in Was wir lesen
Dienstag, 04 Juni 2013 05:41

Miss Braitwhistle

Klasse 4a – A wie Albtraum

Als die Klassenlehrerin Frau Taube fluchtartig die Schule verlässt und nie wieder gesehen wird, kommt die britische Aushilfslehrerin Miss Braitwhistle in die schlimmste Klasse der Schule und alles wird anders. Die Dame mit dem britischen Akzent kann im Laufe der drei urkomischen Bücher zwar immer noch keine Umlaute sprechen (und wird das wohl auch nie lernen), aber zieht immer genau das Richtige aus ihrer Tasche (und wenn es eine Tasse Tee ist) und versucht gar nicht erst, das vermeintliche Chaos in der Klasse zu beenden, sondern gestaltet ihren Unterricht rundherum. Obwohl sie immer wieder nach England verschwindet, ist sie doch meistens im entscheidenden Moment wieder zurück, um ihre Schulkinder vor der überstrengen Lehrerin der Nachbarklasse, Frau Sauermann, ihren fiesen Schülern oder wechselnden untätigen Hausmeistern in Schutz zu nehmen, selbst die Schulaufsicht stellt kein Problem mehr da.

Am Ende von drei unvergesslichen Schuljahren (und drei ebensolchen Lieblingsbüchern) gehen die gereiften, aber zum Glück ganz sie selbst gebliebenen Schüler nach vielen lustigen Erlebnissen, so manchem Konflikt, teils ersten Liebeswirren und einer spektakulären Schulaufführung von der Grundschule auf verschiedene Oberschulen auseinander – es bleibt die Frage, ob Miss Braitwhistle nun zaubern konnte oder ob es für Phänomene wie ein zugefrorenes Schwimmbad, eine buchstäblich begeisternde Fahrradprüfung oder eine Flugreise auf Stühlen eine vernünftige Erklärung gibt?

Spätestens mit dieser kultverdächtigen Trilogie ist die sympathische Berliner Autorin Sabine Ludwig auf dem Olymp der Kinderbuchautorinnen wie Lindgren, Funke oder Rowling angekommen. Treffsicher findet die Buchreihe ihren eigenen Weg zwischen Goscinnys kleinem Nick oder Mary Poppins und kommt in der Gegenwart an. Auch die Hörbuchfassung mit Jens Wawrczeck läuft bei uns quasi in Endlosschleife, ohne langweilig zu werden.

Jeder, der zur Schule geht oder mal eine besucht hat – also alle –, sollte diese drei perfekten Kinderbücher lesen!


Band 1: Die fabelhafte Miss Braitwhistle,

Band 2: Miss Braitwhistle kommt in Fahrt,

Band 3: Miss Braitwhistle hebt ab,

alle erschienen im Dressler Verlag, Preis jeweils EUR 12,95

Hörbücher erschienen im Oetinger Verlag, gesprochen von Jens Wawrczeck, Preis jeweils EUR 13,95

 

Alles über Miss Braitwhistle hier, z. B. das geheime Tagebuch der Frau Sauermann.

Das Buch können Sie hier bestellen!

Publiziert in Was wir lesen

Wie Sie uns finden

Wir erwarten Sie in unserem Ladengeschäft in Berlin-Kreuzberg im Südstern-Kiez.

zu uns