Die Analphabetin, die rechnen konnte

Die langersehnte Nummer Zwei

Nach endlos empfundener Wartezeit hat Jonas Jonasson im Winter 2013 endlich seinen zweiten Roman veröffentlicht: Nach wie vor werden wir gefragt, ob „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ denn schlechter als der „Hundertjährige“ sei? Zugegeben, sein Erstlingswerk war schon besser, aber möchten Sie deshalb einen derartig intelligenten und witzigen Roman verpassen, bei dem Sie zwar schon auf der ersten Seite merken, wer ihn geschrieben hat, aber doch auf eine ganz andere Art fesselt?

Zu schlimmsten Zeiten der Apartheid wächst Nombeko in Südafrika auf, findet einen Job bei der Latrinenbewirtschaftung in Soweto und bietet selbst ihrem schnöseligen weißen Vorgesetztem Paroli.

Als sie, inzwischen des Lesens kundig, an eine große Menge Diamanten kommt, ist ihre Zukunft trotzdem in Gefahr: Ein betrunkener weißer Ingenieur überfährt sie auf dem Bürgersteig und verklagt sie im Anschluß wegen der Kratzer an seinem Opel Admiral. So arbeitet sie die Schulden in der südafrikanischen Atomanlage ab. Nicht ganz gleichzeitig wird ein schwedischer Royalist durch eine Begegnung der dritten Art mit seinem König zum blühenden Demokraten und erzieht seine Kinder zu Königshassern.

Finden Sie selbst heraus, wie es der Autor tatsächlich überzeugend schafft, diese Handlungsstränge zu verweben und bei beißender Rassismuskritik und vielen Seitenhieben auf das vermeintliche schwedische Sozialparadies seine Figuren durch unvorstellbare Abenteuer in Zeitgeschichte und Politik schickt. Auch bei diesem Buch zeigt sich, daß kein anderer Autor so schön mit geschichtlichen Daten basteln kann wie Jonasson und sich der Leser erneut fragt, ob es nicht doch so oder ähnlich gewesen sein könnte. Viel Spaß!

Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte. Carl’s Books 2013

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Wie Sie uns finden

Wir erwarten Sie in unserem Ladengeschäft in Berlin-Kreuzberg im Südstern-Kiez.

zu uns